Schnell und bequem überweisen

Rechnungen automatisch erfassen

Mit Scan2Bank sparen Sie sich das Abtippen langer Kontodaten und Referenznummern. Automatische Texterkennung macht's möglich. Einfach die Rechnung oder einen vorausgefüllten Überweisungsträger mit dem Smartphone fotografieren oder beim Überweisen im Onlinebanking "Scan2Bank" auswählen.

Gut zu wissen: Wenn Sie die Funktion "Überweisung per Scan2Bank" im Onlinebanking zum ersten Mal verwenden, erscheint die Seite "Anmeldung zur Nutzung von Scan2Bank". Sobald Sie die Nutzungsvereinbarung akzeptiert haben, können Sie Überweisungen mit Scan2Bank ausführen.

Sie sind noch kein Onlinebanking-Nutzer? Hier können Sie Ihren persönlichen Zugang beantragen.

So funktioniert's

Häufige Fragen

Was muss ich beim Fotografieren der Rechnung beachten?

Mit einigen einfachen Maßnahmen können Sie ein optimales Auslesen Ihrer Rechnung sicherstellen:

 

  • Legen Sie die Rechnung auf einen dunklen Untergrund.
  • Sorgen Sie für ausreichend Belichtung.
  • Halten Sie die Kamera ruhig und möglichst waagerecht.
  • Fassen Sie die Rechnung vollständig in den Rahmen ein.


Das Foto wird bei der richtigen Kameraposition automatisch ausgelöst. Sie können bei mehrseitigen Rechnungen bis zu zehn Seiten einlesen.

Welche Formate werden von Scan2Bank erkannt?
  • Standardrechnungen im A4-Format
  • Dateiformat: PDF, TIF/TIFF, JPEG oder PNG
  • Dateigröße bis 4MB


Gut zu wissen: Vorgedruckte Überweisungsträger werden nicht unterstützt.

Werden die abfotografierten Rechnungen gespeichert?
Die Rechnungsdaten werden nach dem Auslesen gelöscht. Die fotografierte Rechnung wird nicht gespeichert.
Was muss ich beachten, wenn ich Scan2Bank in der Banking-App verwenden will?
Scan2Bank können Sie nur mit einem geeigneten TAN-Verfahren in der Banking-App nutzen. Geeignete TAN-Verfahren sind sm@rt-TAN plus und SecureGo. Aus Sicherheitsgründen kann mobileTAN per SMS nicht in der Banking-App genutzt werden.