Spendenradeln für gesunde Kinderherzen

Bei unserem jährlichen Spendenradeln treten seit 2014 Jung und Alt, Sport- und Freizeitradler für den guten Zweck in die Pedale. Für jeden Kilometer geht eine Spende der PSD Bank Berlin-Brandenburg an die Klinik für Angeborene Herzfehler am Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB).

Schwingt euch aufs Rad – jeder kann mitmachen

Gemeinsam mit euch wollen wir uns wieder für gesunde Kinderherzen engagieren. Dazu nutzen wir die kostenlose Herzfahrt-App. Ihr schwingt euch aufs Rad – die App misst eure gefahrenen Strecken. Für jeden Kilometer fließen 20 Cent an die Klinik für Angeborene Herzfehler am Deutschen Herzzentrum Berlin.

Beim großen Abschlussevent sehen wir uns am 28. August nach zwei Jahren endlich auf dem Tempelhofer Feld wieder.

Macht mit – gern mit Familie, Freunden oder Kollegen. Wir freuen uns auf euch! Alles, was ihr braucht, sind euer Fahrrad und die neue Herzfahrt-App:

  • 21. – 28. August: individuelles Spendenradeln per Smartphone-App
  • 28. August, 14 – 17 Uhr: Finale und Abschluss auf dem Tempelhofer Feld
  • 20 Cent Spende pro Kilometer
  • Ziel: 60.000 Euro für den guten Zweck

Folgt uns in den Social Media

Weitere Details geben wir in den nächsten Wochen bekannt. Ihr wollt aus erster Hand über die Herzfahrt informiert sein? Dann schaut auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei oder abonniert unseren Newsletter.


Herzfahrt-App downloaden

Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Spendenradeln ist die kostenlose PSD HerzFahrt-App für iOS und Android. Diese könnt ihr voraussichtlich ab der 2. Augustwoche downloaden. Den Link veröffentlichen wir hier.


Das Spendenprojekt

Ventripointsystem für bessere Therapien

In der Kinderkardiologie spielt die Ultraschalluntersuchung des Herzens für Diagnostik und Therapieplanung eine herausragende Rolle. Sie ermöglicht die Darstellung des Herzens in Echtzeit, ist nicht-invasiv und in der Regel ohne Sedierung durchführbar. Die konventionelle Echokardiographie liefert allerdings nur zweidimensionale Schnittbilder.

Das sogenannte Ventripointsystem ermöglicht eine dreidimensionale Darstellung dieser Ultraschallbilder. Mit der Einführung möchte das Team um Professor Felix Berger die Therapieplanung bei Kindern mit angeborenen Herzfehlern verbessern und neue Forschungsdaten gewinnen. 

Seit der ersten PSD HerzFahrt 2014 kamen insgesamt rund 300.000 Euro für das DHZB zusammen.

© Ventripoint

Teilnahmeschild fürs Fahrrad

Motiviert andere, dabei zu sein

Schild zum Anbringen am Fahrrad

Je mehr Teilnehmer für die Herzfahrt radeln, desto besser. Zeigt euer Engagement mit unserem Fahrrad-Schild und verschafft unserer Aktion Aufmerksamkeit. 

Einfach downloaden, anhand der Markierungen zuschneiden und mit Kabelbindern am Lenker befestigen.

Ihr wollt eine Erinnerung ans Spendenradeln festhalten? Wir freuen uns über jedes Foto, das ihr unter dem Hashtag #psdherzfahrt auf Instagram hochladet.   

Schild downloaden »


Rückblick 2021

Fast 2.000 Teilnehmer – 54.672 Euro für den guten Zweck

Coronabedingt konnte die PSD HerzFahrt 2021 nicht auf dem Tempelhofer Feld stattfinden. Erstmals gab es deshalb eine digitale App-Lösung, die die Kilometer erfasste. Der Vorteil: Nicht nur Berliner konnten mitmachen, sondern Fahrradbegeisterte aus ganz Deutschland oder sogar dem Ausland.

Viele Teilnehmer waren rund um den Globus unterwegs und haben Bilder ihrer Touren geteilt. Auch Menschen mit angeborenem Herzfehler, die in der Vergangenheit am DHZB operiert wurden, haben bei der Herzfahrt mitgemacht. So kamen vom 08.-15.08.2021 54.672 Euro für den guten Zweck zusammen.  

Wir sagen DANKE für eure Begeisterung, Leidenschaft, Ausdauer und für viele bewegende Bilder und Botschaften!

PSD Vorstandssprecherin Grit Westermann überreicht einen Scheck an Prof. Felix Berger vom DHZB - im Hintergrund: Petra Götze vom Berliner helfen e.V. und Susanne Grittner vom ADFC Berlin
PSD Vorstandssprecherin Grit Westermann (rechts) überreicht den Scheck an Prof. Felix Berger vom DHZB (links). Mit dabei: Petra Götze (Berliner helfen e.V., 2.v.l.) und Susanne Grittner (ADFC Berlin, 2.v.r.).

Starke Partner

Die PSD HerzFahrt ist ein gemeinsames Projekt der PSD Bank Berlin-Brandenburg mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub Berlin e. V. (ADFC) und dem Berliner helfen e. V. der Berliner Morgenpost.