Das neue PSD OnlineBanking ist da

Transparent, intuitiv bedienbar und effizient

Unser Onlinebanking und die PSD Banking-App bekommen zusätzliche Funktionen und ein moderneres Design. Ihre Zugangsdaten bleiben dabei wie gewohnt.   

Handbuch zum Download

Hier können Sie sich unser Handbuch mit den wichtigsten Funktionen herunterladen.

 Handbuch zum neuen PSD OnlineBanking

 

Beliebte Funktionen des neuen Onlinebankings

OnlineBanking

Zentrale Kontenübersicht: Konten umbenennen, Sichtbarkeit einzelner Konten ein-/ausschalten

OnlineBanking


Umsatzanzeige der letzten 2 Jahre

OnlineBanking


Elektronisches Postfach zur sicheren Kommunikation mit uns  

OnlineBanking


Multibankfähigkeit – Verwaltung Ihrer gesamten Konten, egal bei welcher Bank Sie diese führen

OnlineBanking


Online-Terminvereinbarung  

OnlineBanking


Online-Services wie Adress- oder Limitänderung

SecureGo plus


TAN-Verfahren SecureGo plus freischalten und verwalten

OnlineBanking


Weitere Funktionen sind bereits geplant


Onlinebanking-Zugang beantragen

Ist Ihr Konto bereits für das bisherige Onlinebanking freigeschaltet, brauchen Sie nichts zu tun und können das neue Onlinebanking parallel nutzen. Dafür melden Sie sich wie gewohnt mit Ihren bisherigen Zugangsdaten über den Login zum Onlinebanking an. Sie finden dort den Link zum neuen Onlinebanking.

Sie haben noch keinen Onlinebanking-Zugang? Dann können Sie sich jederzeit in wenigen Schritten freischalten lassen.


Empfangen Sie Ihre TAN noch per SMS?

Jetzt umstellen auf SecureGo plus oder Sm@rt-TAN

Die Einführung des neuen PSD OnlineBankings leitet auch das Ende der mobileTAN ein. Das bedeutet: Transaktionen im Onlinebanking können bald nur noch per App oder TAN-Generator bestätigt werden.  

Allen Smartphone-Besitzern empfehlen wir, jetzt auf das SecureGo-plus-Verfahren zu wechseln. Wer kein Smartphone besitzt, kann alternativ das Verfahren Sm@rt-TAN plus nutzen.

Für einen schnellen und bequemen Wechsel auf Ihr Wunsch-TAN-Verfahren haben wir Ihnen ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen im PDF-Format zusammengestellt.

Häufige Fragen zum Onlinebanking

Wo sehe ich im Onlinebanking meine Vollmachten?

Sie finden Ihre erteilten und erhaltenen Vollmachten im persönlichen Bereich. Wählen Sie den Eintrag "Berechtigungen/Vollmachten".

Wie kann ich meine Kontoübersicht anpassen?

Option 1: Sortierung der Kontenanzeige individuell festlegen:

Klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil. Es öffnet sich ein kleines Fenster. Darin können Sie die Kontenübersicht sortieren nach:

  • Finanzinstitut
  • Kontoart
  • Kontoinhaber


Option 2: Sichtbarkeit und Kontenbezeichnung individuell festlegen:
Klicken Sie dafür auf das Icon, das aus drei vertikal angeordneten Punkten besteht. Es öffnet sich ein kleines Fenster. Darin können Sie verschiedene Punkte auswählen:

  • Sichtbarkeit von Konten bearbeiten: Damit lassen sich ausgewählte Konten von der Anzeige in der Kontenübersicht ausschließen.
  • Kontobezeichnung ändern: Damit lässt sich die Bezeichnung Ihrer Konten individualisieren.
  • Externe Konten hinzufügen, löschen und verwalten: Damit lassen sich Konten von anderen Banken in Ihrer Übersicht verwalten.


Gut zu wissen: Ihre Einstellungen bleiben auch bei zukünftigen Aufrufen erhalten.

Wie ändere ich mein Überweisungslimit?

Sie können verschiedene Arten von Limits im PSD OnlineBanking einstellen:

1. Limit für Überweisungen innerhalb Deutschlands

Die Änderungsfunktion finden Sie unter "Service & Mehrwerte > Auftragslimite". Ihr Wunschlimit wird direkt wirksam.  

 

 

2. Limit für Terminüberweisungen oder Daueraufträge sowie Überweisungen außerhalb Deutschlands (innerhalb der EU)

Die Änderungsfunktion finden Sie unter "Service & Mehrwerte > Weitere Services". Ihr Wunschlimit wird nach der Freischaltung durch unsere Berater wirksam.

Wie übernehme ich Überweisungsvorlagen aus dem alten Onlinebanking?

Schritt 1: Wählen Sie in der Navigation den Punkt "Banking & Verträge > Vorlagen > Überweisungsvorlagen".

 

 

Schritt 2.: Wählen Sie das Konto, für das Ihre Vorlage gelten soll. Klicken Sie auf den Button "Vorlagen übertragen" und danach auf "Übertragung starten". Fertig: Die Vorlagen können nun wie gewohnt genutzt werden.  

Wie kann ich einen Freistellungsauftrag anlegen oder ändern?

Die Funktion finden Sie in Ihrem persönlichen Bereich unter dem Menüpunkt "Steuern > Freistellungsauftrag".

Gut zu wissen: Dies gilt auch für den Freistellungsauftrag unseres Partners Union Investment.